Der Deutsch-Französische Tag 2018

Der deutsch-französische Tag hat das Ziel, die Jugendlichen beider Länder mit dem Nachbarland und seinem kulturellen Reichtum bekannt zu machen. Es geht dabei nicht nur um ein politisches Bündnis und um wirtschaftliche Übereinkommen, sondern um eine Freundschaft. Er soll Jugendliche aus beiden Ländern einander näherbringen.
Um die Freundschaft weiterhin zu vertiefen, beschlossen die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron anlässlich des diesjährigen deutsch-französischen Tages die Erneuerung des Élysée Vertrages von 1963, der als Grundlage der deutsch-französischen Freundschaft gilt und zeigt welch große Bedeutung die Partnerschaft in der heutigen Zeit hat.
Als weltoffene und moderne Schule pflegt die Lobkowitz-Realschule die Freundschaft mit unserem Nachbarland nicht nur am 22. Januar jeden Jahres, sondern auch durch einen Schüleraustausch mit dem Collège Notre-Dame in Bressuire im Westen Frankreichs. Durch den Schüleraustausch entstehen reelle Freundschaften, die auch nach dem Austausch noch weiterhin Bestand haben. In diesem Schuljahr freuen wir uns auf den Besuch unserer Partnerschule im Mai.
Auch dieses Jahr stand der deutsch –französische Tag wieder unter dem Motto « Allemands et Français: partenaires un jour, partenaires toujours!“ – « Franzosen und Deutsche : Einmal Freunde, immer Freunde! »
Um diesem Tag alle Ehre zu erweisen, gestalteten die Klassen 8c und 7d der Wahlpflichtfächergruppe IIIa mit ihren Lehrerinnen Elke Völkl-Käs und Simone Sperl an der Lobkowitz-Realschulschule diesen Tag eindrucksvoll.
Die Schülerinnen und Schüler buken eifrig Crêpes und verkauften diese sowie andere französische Leckereien in der Pause an ihre Mitschüler. Auch das Schulhaus wurde in den Farben der französischen als auch der deutschen Flagge geschmückt. Einige Schüler arbeiteten ebenso an einem Projekt für den Schüleraustausch. Abschließend ließen die Schüler aller Französisch Klassen den Tag bei einem Cinefête ausklingen.
Die Gestaltung dieses Tages bereitete allen Schülern viel Freude und trug sicherlich zur Festigung der deutsch-französischen Freundschaft bei.
Außerdem erhielten auch dieses Schuljahr die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d feierlich das DELF A2 Diplom verliehen. Die Schüler und Schülerinnen zeigten im Schuljahr 2016/17 erfolgreich, dass sie über ausreichende Französischkenntnisse verfügen, um das international anerkannte Niveau A2 zu erreichen und erzielten dabei hervorragende Ergebnisse.
Zum bestandenen DELF A2 Diplom gratulieren wir herzlich.

Hier die dazugehörige Rede Frau Merkels und des französischen Staatspräsidenten zur Erneuerung des Élysée Vertrages: https://www.youtube.com/watch?v=RXbcAYxuZxw (externer Link!)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok