O-Tage & O-Töne

Unsere 8. Jahrgangsstufe verbrachte in der Woche vor den Pfingstferien intensive Ökumenische Orientierungstage im Bildungshaus des Klosters Ensdorf. Diese außerschulische Jugendbildungsmaßnahme wurde von Herrn SemR Bertelshofer organisiert und in Tandems mit Frau Engel, Herrn Sennfelder und Frau Riedel betreut. Die Tage der Orientierung (TdO) boten die Chance abseits des Schulalltags einander besser kennenzulernen. Deren inhaltliche Gestaltung lag bei den Bildungsreferenten, die in Absprache mit den Schülern „Wunschthemen“ auswählen ließen. Während des Aufenthalts luden die Salesianer Don Boscos die Gäste im Bildungshaus auch dazu ein, die Abendmesse in der Hauskapelle mitzufeiern. Einige Schülerinnen nahmen gemeinsam mit Teamern und Lehrkräften teil, worüber sich die Patres sehr freuten. Die Schüler zeigten sich beeindruckt. Folgendes hat unseren Schülern bei den O-Tagen 2018 besonders gefallen. Hier ihre O-Töne:
„…dass man mehr über seine Klasse erfährt.“
„…man lernt seine Stärken und Schwächen kennen.“
„…dass das Personal nett ist.“
„…dass wir bei der Andacht der Salesianer persönlich begrüßt wurden.“
„…die Spiele waren witzig.“
„…dass der Klassenzusammenhalt wächst.“
„…dass Mädchen und Jungs viel Zeit gemeinsamen verbringen dürfen.“
„…man kann über alles/ seine Probleme reden.“
„…das Fußballspielen – Jungs und Mädels zusammen.“
„…fördert den Teamgeist.“
„…Spaßfaktor 100%.“
„…dass man mehr über sich selbst nachdenkt.“
„…dass wir keine Etagenduschen hatten.“
„…das leckere Essen.“
„…viel Freizeit.“
„…es werden interessante Themen angesprochen.“
„…dass uns ein Pater gelobt hat, weil wir eine ordentliche Gruppe waren.“
„…der Schokokuchen am ersten Tag war grandios.“
„…das Kneippbad.“
„…die Anlage – also der Ort ist toll.“
„…dass die Lehrer viel Verständnis für uns hatten.“
„…Kicker und Spiele waren cool.“
„…dass wir auch in kleinen Gruppen allein aus der Klosteranlage raus durften.“
„…die Meditation.“
„…guter Ausgleich zum Schulalltag.“
„…stärkt den Zusammenhalt der Klasse.“
Was den Schülern nicht gefallen hat, das bleibt unser Geheimnis. Denn unser nächster Jahrgang darf sich jetzt schon darauf freuen, wenn es 2019 wieder heißt:
„O-Tage, O-Töne, O Freude!“😊

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok